KeepTool Icon
HoraDB DocSQL EditorReverse DBER DiagrammerPL / SQL DebuggerDB Compare
ER Diagrammer
ER Diagrammer
-

Ein Schema verstehen

In Zeiten von Micro-Services sind viele Datenbanken überschaubarer geworden als noch um die Jahrtausendwende. Trotzdem steht man oft vor der Aufgabe, die Struktur einer Datenbank zu verstehen. Welche Fremdschlüssel-Beziehungen gibt es? Welche davon haben das Attribut ON DELETE CASCADE? Hier kann der ER Diagrammer seine Stärken ausspielen.

Sie verbinden sich mit der entsprechenden Datenbank. Der Verbindungs-Dialog ist auf der Seite von Hora ausführlich beschrieben. Sie können ein Diagramm des gesamten Schemas erstellen. Die Tabellen im Diagramm sind übersichtlich angeordnet: Unabhängige Tabelle finden Sie ganz links und die abhängigen Tabellen rechts davon.

Hat die Datenbank viele Tabellen, ist diese Gesamtsicht nicht so hilfreich. Sinnvoller ist es, Teilmengen von Tabellen zu definieren, die jeweils einen relevanten Teilaspekt des Schemas repräsentieren und deren Gesamtheit eine Überdeckung des gesamten Schemas darstellt. Nachstehend ist das am Beispiel unserer ZOO-Datenbank demonstriert.

Meist gibt es wenige zentrale Tabellen, die sich als Herz solcher Teilmenge anbieten. Welche Beziehung besteht zwischen den Gehegen (ENCLOSURE) und den Pflegern (KEEPER)? Um das zu verstehen, erzeugt man ein neues Teildiagramm. Im nebenstehenden Dialog zur Definition dieses Diagramms wurde die Tabelle ENCLOSURE_KEEPER mit der Option Parent- und Childlevel 1 selektiert. Damit wird das Geflecht aller Eltern- und Kind-Tabellen der selektierten Tabelle ausgewählt. In einem realistischeren Schema könnten Sie z.B. zwei Elterngenerationen und drei Kindgenerationen wählen und Sie könnten manuell noch weitere Tabellen zur Auswahl hinzufügen.
Als Diagramm-Name wurde Enclosure Keeper gewählt.

Enclusure Keeper Selction

Nach Klick auf die OK-Schaltfläche erhalten Sie das nebenstehende Bild. Beachten Sie, dass die Beziehungen zur Kindtabelle ENCLOSRE_KEEPER rot gefärbt sind, da hier eine ON DELETE CASCADE Beziehung definiert ist.

Enclosure Keeper Result

Nachdem Sie auf diese Weise alle relevanten Teildiagramme definiert haben, wollen Sie wissen, welche Tabellen noch in keinem Diagramm auftauchen. Erzeugen Sie dazu ein weiteres Diagramm und wählen Sie unten links wie im nebenstehenden Bild die Schaltfläche Tables not covered by any diagram. In diesem Fall wurde wieder mit Parent- und Childlevel 1 gearbeitet.
Als Diagramm-Name wurde Remaining Tables gewählt.

Remaining Tables Select

Als Ergebnis erhalten Sie das nebenstehende Bild. Sie können jetzt sicher sein, dass Ihre Diagramme das gesamte Schema überdecken.

Remaining Tables Result

Auf der Seite Video-Tutorials finden Sie einige Videos zu unseren Tools.

Klicken Sie auf den nebenstehenden Button und laden Sie unsere Software herunter. Sie können Sie kostenlos 30 Tage testen.

Vergleichen Sie den ER Diagrammer anhand der Feature-Liste mit Konkurrenzprodukten.

© 2019 KeepTool GmbH. All rights reserved